KINO miteinander LEBEN

…ist eine Initiative von BETESDA
– als Ambulanter Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst –
und den Kronberger Lichtspielen.

In diesem Rahmen schaffen wir einen Ort der Begegnung, bei dem auch im Anschluss an den Film noch ca. eine halbe Stunde gemeinsame Zeit vorgesehen ist.

1 x im Monat zeigen wir Dokumentarfilme und Unterhaltungsfilme im lockeren Wechsel. Alle Filme starten dienstags um 15:00 Uhr.

  • Wie im Himmel - Dienstag 19.04.2022 / 15 Uhr

    FSK 12 133 min Drama
    Ein weltberühmter Dirigent findet in seinem Heimatdorf endlich sein Seelenglück.

    Wie im Himmel  à

    Wie im Himmel ist ein Musik-Drama aus dem Jahr 2004 von Kay Pollak. Im schwedischen Erfolgsfilm kommt ein renommierter Dirigent in seine Provinzheimat zurück, um dort die Leitung des Dorfchores zu übernehmen.


    Daniel Daréus (Michael Nyqvist) ist ein weltbekannter Dirigent, der seine internationale Karriere jedoch von einem Tag auf den anderen auf Eis legt, um nach einem Zusammenbruch in sein Heimatdorf in Schweden zurückzukehren. In Norrland musste er als Kind zwar Mobbing ertragen, trotzdem will er hier nun in Ruhe und Zurückgezogenheit leben.

    Aus der Bitte des Pfarrers, sich den lokalen Chor nur einmal anzuhören, wird für Daniel dann jedoch schnell eine Vollzeit-Aufgabe und er übernimmt die Stelle des Kantors und Chorleiters. Seine Leidenschaft für die Musik kann er auf die Laiensänger übertragen und er selbst findet auch wieder vorsichtig Anschluss an die Menschen der Gemeinde. Insbesondere die talentierte Lena (Frida Hallgren) hat es ihm angetan. Bald hat er solche Freude mit seinem Chor, dass sogar die Teilnahme an einem weltbekannten Gesangswettbewerb möglich erscheint.

    Erscheinungsjahr: 2004

    Filmlänge: 133 Minuten

    FSK: 12

  • Nowhere Special / Dienstag 17.05.2022 / 15 Uhr

    Nowhere Special  à

    Der Fensterputzer John zieht seinen kleinen Sohn Michael, dessen Mutter ihn kurz nach der Geburt verlassen hat, allein auf. Als er die Nachricht erhält, dass er nur noch wenige Monate zu leben hat, steht er vor der schwierigsten Entscheidung seines Lebens. Er muss rasch eine liebevolle Familie finden, die seinem Sohn ein sicheres Zuhause bietet. Zwar trifft sich John mit einer Reihe potenzieller Adoptiveltern, aber die Entscheidung fällt ihm angesichts dieser kurzen Treffen nicht leicht.

     

    Direktor: Uberto Pasolini

     

    Erscheinungsdatum: 7. Oktober 2021 (Deutschland)

    Filmlänge: 96 Minuten

    FSK: 0

     
  • Wir sind Champions / Dienstag 21.06.2022 / 15 Uhr

    Wir sind Champions  à

    Campeones, also echte Champions, bildet Marco aus. Leider ist er jedoch nur der zweite Trainer einer spanischen Basketballmannschaft der ersten Liga, was heißt, dass aller Ruhm und alle Aufmerksamkeit grundsätzlich dem Cheftrainer zufällt. Als eines Tages seine Arbeitsprobleme und die Spannungen in seiner privaten Beziehungen zu groß werden, entlädt sich seine Wut auf folgenreiche Weise und führt zu einem Verkehrsunfall.

    Die kleine Katastrophe befördert ihn endgültig ins Abseits und stattet ihn zudem auch noch mit einer neuen Aufgabe aus: Er soll jetzt ein Basketballteam trainieren, das sich aus Menschen mit geistiger Behinderung zusammensetzt. Doch nachdem er sich diesem neuen Job anfangs nur widerwillig fügt, lernt er schnell die Aufrichtigkeit seiner neuen Mannschaft zu schätzen, die ihm ganz ohne Vorurteile gegenübertritt. (ES)


    Erscheinungsdatum: 20.09.2018

    Filmlänge: 118 Minuten

    FSK: 0


    Regie: Javier Fesser, Lourdes Deschamps

Kronberger Lichtspiele
Friederich-Ebert-Straße 1
61476 Kronberg
Tel. 06173 / 793 85

• Kartenreservierung unter www.kronberger-lichtspiele.de
• Eintritt 7,- € pro Person
• Die Vorstellungen finden unter 3G-Bestimmungen statt.
• Startzeit ist immer 15 Uhr.