KINO miteinander LEBEN

…ist eine Initiative von BETESDA
– als Ambulanter Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienst –
und den Kronberger Lichtspielen.

In diesem Rahmen schaffen wir einen Ort der Begegnung, bei dem auch im Anschluss an den Film noch ca. eine halbe Stunde gemeinsame Zeit vorgesehen ist.

1 x im Monat zeigen wir Dokumentarfilme und Unterhaltungsfilme im lockeren Wechsel. Alle Filme starten dienstags um 15:00 Uhr.

• Kartenreservierung unter www.kronberger-lichtspiele.de
• Eintritt 7,- € pro Person
• Die Vorstellungen finden unter den aktuellen Infektionsschutzbestimmungen des Gesetzes statt
• Startzeit ist meistens 15 Uhr.

Kronberger Lichtspiele
Friederich-Ebert-Straße 1
61476 Kronberg
Tel. 06173 / 793 85

  • In Liebe lassen
    Dienstag 8.10.2022 / 16.30 Uhr

    KINOmiteinanderLEBEN

    Der 40-jährige Schauspiellehrer Benjamin will nicht wahrhaben, dass er schwer an Krebs erkrankt ist. Seine Mutter Crystal leidet darunter, den baldigen Tod ihres Sohnes vor Augen zu haben. Dr. Eddé und die Krankenschwester Eugénie begleiten Mutter und Sohn voller Hingabe auf ihrem Weg, den Ernst der Lage zu erkennen und zu akzeptieren. Ihnen bleibt ein Jahr, zueinander zu finden und zu verstehen, was es heißt, mit dem Wissen um den unausweichlichen Tod zu leben

  • Im Himmel, unter der Erde
    Dienstag 18.10.2022 / 15 Uhr

    KINOmiteinanderLEBEN

    Im Himmel, unter der Erde erzählt Geschichten rund um den Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee, der seit 1880 besteht, seitdem ununterbrochen in Benutzung war und heute der größte jüdische Friedhof Europas ist. Es ist der dritte Friedhof, der von der Jüdischen Gemeinde Berlins angelegt wurde.

    Der Film beleuchtet die Veränderungen des Friedhofs im Wandel der Zeit durch Wandel der jüdischen Gemeinde und gibt Einblick in Traditionen, die mit dem Friedhof verknüpft sind. Im Zentrum stehen Menschen, die auf der Suche nach ihrer Familiengeschichte den Friedhof besuchen und auf ihrer Entdeckungsreise durch das Gelände begleitet werden. Große Teile des Films bestehen aus Interviews, unter anderem mit dem Rabbiner William Wolff, aber auch mit Nachbarn und einem den Friedhof bewachenden Polizisten.

  • Spencer
    Dienstag 20.12.2022 / 15 Uhr

    KINOmiteinanderLEBEN

    Dezember 1991:

    Diana (Kristen Stewart) ist auf dem Weg zum Landsitz der Queen (Stella Gonet). Dort verbringen die Royals traditionell die
    Weihnachtsfeiertage. Dianas Ehe mit Charles (Jack Farthing) ist bereits zerrüttet – und auch gesundheitlich geht es der jungen Frau nicht gut. Einzig ihre Söhne William (Jack Nielen) und Harry (Freddie Spry) sowie ihre
    persönliche Ankleiderin Maggie (Sally Hawkins) geben Diana Halt.

    Gedreht zu großen Teilen im Februar 2021
    im Schloßhotel Kronberg

Anja Born & Monika Schulz

Koordinatorinnen

Telefon: +49 6173 926 326

Aktuelle Nachrichten